Stadtmitte
Bildauflösung 1680 x 1050 Datenschutzerklärung 31.05. 2021 © Lothar Herbst
Die Neustraße ist die Fußgängerzone in der sogenannten „Neustadt“. Im weiteren Verlauf wird sie durch die Duisburger Straße in der Altstadt bis zum “Walsumer Tor” weitergeführt. Im Juli 2012 waren ca. 400 Einzelhandels- betriebe mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 122.000 Quadratmetern im gesamten Stadtgebiet vorhanden. In der Dinslakener Innenstadt waren (Stand September 2014) 165 Anbieter. Das hat sich aber zum Leidwesen der Dinslakener Händler sicherlich durch den aufkommenden Online-Handel leider zum Nachteil verändert. Im November 2014 wurde die Neutorgalerie eröffnet. Mit der Neutorgalerie auf dem alten Areal des ehemaligen Hertie Kaufhauses sind im Herbst 2014 weitere 16.000 hinzugekommen. Der angrenzende Neutorplatz wurde völlig neu gestaltet und etwas später dann die angrenzende Bahnstraße, sowie die Tiefgarage am Rathaus erneuert. Aktuell wird die Kathrin-Türks-Halle restauriert. Im Herbst 2021 soll sie wiedereröffnet werden. Es tut sich was in Dinslaken!
Sprachausgabe für Handicaps Kids